Start der Ovelgönner Glücksglockenaktion ist der 01. Nov. eines jeden Jahres

Bei den Einkäufen in den beteiligten Geschäften werden Glücksglocken ausgegeben, die gesammelt und auf eine Loskarte geklebt werden können. Auf der Rückseite der Loskarte sind die teilnehmenden Geschäfte aufgeführt.

Die Glücksglocken werden bis 31. Dezember ausgegeben und am Anfang Januar neu ausgelost.

Die Gewinn-Nummern werden rechtzeitig in der Presse, in den Geschäften und auf der Homepage bekannt gegeben.

Am Sonntag den 3. Advent richten die Kaufleute den Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz des Museums aus.

Beginn des Weihnachtsmarktes  ist ab 14.00 Uhr. Zahlreiche Buden mit Speis und Trank laden zum verweilen ein. Spiele mit Kindern, Kinderschminken, eine Schießbude , eine Rutschbahn und ein Minibagger  runden das Angebot ab.

Tannenbäume werden auf dem Marktplatz zum Verkauf angeboten.

Das Museum zeigt in seinen Räumen eine Sonderausstellung des Dr. Cornelius Eisenbahn e.V. Vereins  und ist an diesem Tage geöffnet. Im Museum werden Holzarbeiten gezeigt und angeboten.

Der Weihnachtsmann kommt ab

15.00 Uhr

und verteilt die kostenlos gefüllten Stiefel an die Kinder.

Die Stiefel sind ab dem 6 .Dez. mit einem Namenszug versehen bei der Fa. Peters (Sparmarkt) abzugeben.

Die Stiefel werden dann von uns Kaufleuten kostenlos gefüllt.

Ein Stuten von 10 mtr. Länge wird aus dem Museum heraus verkauft.

Der Erlös ist für einem Wohltätigem Zweck bestimmt und kommt den Jugendgruppen der Vereine zu gute.

Außerdem gibt es Berliner, Kleingebäck ,sowie Kaffee, Tee und wärmende Getränke zu fairen Preisen.

 

 

 

Die Werbegemeinschaft legt auf eine familiäre und gemütliche Atmosphäre viel wert, wobei die Kinder bei uns in den Vordergrund gestellt werden.